Startseite Startseite
 
Aktuelles & Termine | News
Donnerstag, 28. Februar 2019

d.b.g. Baummanagement startet in der Kreisstadt Neunkirchen im Saarland
 
Im Februar dieses Jahres fand eine Schulung zum d.b.g. Baumkataster und der App zur mobilen Baumkontrolle in Neunkirchen statt.
Erster Schulungspunkt war die Arbeit mit dem Baumkataster im Produktiv-System. Ziel war der sichere Umgang mit Sachdaten, um sofort mit der anstehenden digitalen Ersterfassung inkl. Regelkontrolle beginnen zu können. Hieraus leitete sich der zweite, wesentliche Schulungsabschnitt ab: die Anwendung der G6Mobil Android-App.
Vor Ort kann nun objektweise die erforderliche Anzahl von Bäumen mit der Kopierfunktion angelegt werden. Dabei beinhalten die kopierten Datensätze wahlweise eine Vielzahl an Parametern, die je Baum um wenige fehlende Sachdaten ergänzt werden und insgesamt eine rasche und komfortable Ersterfassung ermöglichen. Auch die waldartigen Bestände und dazugehörige Maßnahmen können ebenfalls mobil in einem speziellen Modus abgebildet werden.
Die Verortung der Bäume erfolgt zurzeit auf der G6 Mobil-App im online generierten openstreetmap. Sobald auch noch Luftbilder und ALKIS-Informationen zur Verfügung stehen, werden diese mit der app-integrierten Grafik offline bereitgestellt. Damit hat der Baumkontrolleur vor Ort alle wichtigen Grundstücksinformationen in einer kompakten Anwendung zur Verfügung.

Donnerstag, 21. Februar 2019

Mehr Totholz an Bäumen zu erwarten
 
Die d.b.g. intensiviert ihre Baumkontrollen aufgrund der Sommertrockenheit des vergangenen Jahres in Hinblick auf eine verstärkte Totholzbildung. Besonders die Baumarten Ahorn und Linde lassen eine erhöhte Bildung von Totholz besonders im Starkastbereich erkennen. Obwohl die Baumarten wie Platane und Rosskastanie die Sommertrockenheit und Hitzeperiode besser überstanden haben, weisen diese Baumarten ebenfalls eine erhöhte Totholzbildung im Starkastbereich auf. Eine erhöhte Anfälligkeit der Platane in Hinblick auf die Massaria-Krankheit, Befall von Starkästen, muss bei der Baumkontrolle Beachtung finden. Aufgrund der extremen Sommer-Trockenheit ist es ratsam die Regel-Kontrollintervalle anzupassen.

Donnerstag, 14. Februar 2019

d.b.g. G6 Mobil-App für iOS
 
Im Apple App Store steht eine neue Version der d.b.g. G6 Mobil-App für iOS bereit. Einfach herunterladen, einen Arbeitsgang eines d.b.g. Fachkatasters aufspielen und die neue d.b.g. G6 Mobil-App für iOS testen.
Die d.b.g. G6 Mobil-App erscheint jetzt in überarbeitetem Design mit neugestalteten Schaltflächen, Informationen zu Baum-, Geräte- und Abschnittsnummern in der Überschrift der Datenansicht sowie Anzeige der Hauptdaten im Seitenmenü. Die Übertragung der Daten wurde um den Dateiaustausch via d.b.g. itreo-Webservice erweitert. Zu jedem Datensatz lassen sich allgemeine Notizen sowie eigenschaftsspezifische Anmerkungen aufnehmen. Gefahrenmeldungen können direkt aus der d.b.g. G6 Mobil-App für iOS per E-Mail versandt werden.
Kontaktieren Sie uns bei Interesse gerne für die Erstellung eines individuellen Angebotes.

Donnerstag, 31. Januar 2019

Gelungenes Projektmeeting in Hannover
 
In der vergangenen Woche kamen die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zu einem Status-Meeting in Hannover zusammen. Acht Monate nach dem Projektstart sollten die bisherigen Fortschritte im Projekt vorgestellt und das weitere Vorgehen für alle Beteiligten besprochen werden.

Im vergangenen Mai wurde in der Landeshauptstadt Hannover gemeinsam mit dem d.b.g. Projektmanagement die Veranstaltung zum Projektstart für ein stadtweites, digitales Grünflächenmanagementsystem (GFMS) erfolgreich durchgeführt. In themenspezifischen Workshops wurden die Grundlagen besprochen sowie Erwartungen formuliert.

Seit der Auftaktveranstaltung fanden erste Schulungen sowie eine Hospitation in ausgewählten Betriebshöfen des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün statt. Zudem befinden sich die Module des d.b.g. Spielplatzmanagements im Rahmen einer Testphase im Einsatz.

Donnerstag, 24. Januar 2019

Programm zum Bayerischen Baumforum online
 
Am 14. März 2019 starten wir in eine neue Reihe unserer jährlichen Veranstaltung der Baumforen. Den Auftakt macht das Bayerische Baumforum im Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan.

Die Baumforen sind ein Informationsforum für alle, die mit der Planung und Pflanzung, Erfassung, Pflege und Kontrolle von Bäumen betraut sind. So sollen auch in diesem Jahr wieder neueste Erkenntnisse zum Thema Baum im Mittelpunkt stehen und der Tag zum Austausch von Informationen und Erfahrungen genutzt werden. In der angeschlossenen Ausstellung können sich die Teilnehmer über neue Produkte und Dienstleistungen informieren. Nach dem Erfolg der Veranstaltung in den vergangenen Jahren setzen wir das Baumforum im Zentrum Wald-Forst-Holz nun zum 12. Mal mit neuen interessanten Themen fort:

- Eichenprozessionsspinner
- Hitze- und Trockenschäden
- Rußrindenkrankheit des Ahorns
- Staatsanwalt-Gerichtsfälle zu Baumunfällen

Für mehr Informationen zu dem Programm und zur Anmeldung besuchen Sie die Baumforen-Homepage.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Vorige     Nächste
Karriere bei der d.b.g.
 
Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Persönlichkeiten für unserer d.b.g. Team. Bewerben Sie sich gezielt auf offene Stellen - Neu: Finanzbuchhalter/in! Senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung und unterstützen Sie uns schon bald.
 


 
Der Lebenszyklus von Außenanlagen
 
Das Buch ist eine Profilsammlung von Materialien, welche in der Freiraumgestaltung Verwendung finden. In anschaulicher Form werden die Zusammenhänge der Lebenszyklen, die jedes Material durchläuft, dargestellt.
 


 
d.b.g. als QGIS-Botschafter
 
Als Mitglied im QGIS Deutschland e.V. und Sponsor von QGIS.org ist die d.b.g. QGIS-Botschafter für all diejenigen, die dieses professionelle und zukunftsweisende Open Source Produkt einsetzen möchten.
 


07.05.2019 - 09.05.2019
Augsburg

22.05.2019 - 25.05.2019
Heilbronn

24.05.2019 - 26.05.2019
Grünberg

06.06.2019 - 07.06.2019
Berlin

d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH - +49 (0)3322-42490 - Impressum - Datenschutz
Aktualisiert am : 04.04.2019