Startseite Startseite
 
Aktuelles & Termine | News
Donnerstag, 04. April 2019

d.b.g. zeigt das neue Produkt d.b.g. itreo
 
Auch dieses Jahr lockte das Erfurter Baumforum wieder viele Besucher an die Fachhochschule nach Erfurt. Dort konnten sich die Teilnehmer in vielen interessanten Vorträgen rund um das Thema Baumpflege und Verkehrssicherheit an Bäumen informieren.
Auch wir nutzten die Gelegenheit, um mit unseren Kunden und Interessenten ins Gespräch zu kommen. Auf unserem Informationsstand konnten sich die Teilnehmer über Neuerungen in unseren Programmen informieren bzw. sich von der Fachlichkeit und Leistungsfähigkeit unserer Produkte überzeugen. Vor allem das neue d.b.g. itreo (Nachfolger des bisherigen d.b.g. Grünflächenkatasters) mit seiner neuen Oberfläche und der Möglichkeit eigene Datenfelder zu definieren sowie die Funktionserweiterungen in den d.b.g. itreo-Webservices fanden großes Interesse bei den Besuchern. Wir danken allen für das Interesse und die guten Gespräche.

Donnerstag, 28. März 2019

FOSSGIS 2019
 
Die d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH hat dieses Jahr wieder an der FOSSGIS Konferenz 2019 in Dresden als Aussteller (Bronzesponsor) teilgenommen.
Seit vielen Jahren verwenden wir freie Open Source Software aus dem GIS-Bereich wie QGIS, PostGIS, Openlayers, etc.. Deshalb ist es uns wichtig, die Entwicklung und Verbreitung von Open Source GIS-Softwareprojekten zu unterstützen und zu fördern. Bei der FOSSGIS wurden d.b.g. eigene Lösungen, die auf genannten Open Source Projekten basieren, vorgestellt.
Der zentrale Bestandteil der FOSSGIS 2019 waren zahlreiche, sehr interessante Vorträge und Workshops, in denen Softwarelösungen und Anwendungsfälle präsentiert wurden. Weiterhin bot die FOSSGIS 2019 einen sehr guten Rahmen, um sich mit Anwendern und Entwicklern von Open Source GIS Software auszutauschen sowie neue Entwicklungen und Trends im Open Source GIS-Bereich kennenzulernen und zu nutzen.

Donnerstag, 21. März 2019

Sicherheit im Fokus – Baumforum in Weihenstephan
 
Über 400 Baumspezialisten tauschten sich über Aktuelles zu Stadtbäumen aus: Das Bayerische Baumforum am Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan fand am 14. März 2019 in Freising statt. Wie Daten zur Bruchgefahr kranker Bäume gewonnen werden, zeigte eine Praxis-Vorführung.
Diese ergänzte das Tagungsprogramm mit Vorträgen und Fachausstellung.
Folgende Themen standen im Fokus:
- Stand- und Bruchsicherheit beurteilen
- Ahorn-Rußrindenkrankheit – Gefahr für Stadt und Wald?
- Klimawandel setzt Bäumen stark zu!
Die große Teilnehmerzahl zeigt das steigende Interesse am Austausch über unser Grün in Städten in Zeiten des Klimawandels.

Donnerstag, 14. März 2019

Jetzt auf QGIS 3.4 LTR umstellen
 
QGIS 2.18 hat Ende Februar 2019 den Status EoL (End of Life) erreicht. Das heißt QGIS 2.18 wird offiziell nicht mehr in Form von Fehlerbehebungen u. Ä. unterstützt. Deshalb wird allen Anwendern von QGIS empfohlen, auf QGIS 3.4 LTR (Long Term Release) umzustellen. Für unsere Hosting-Kunden wurde ab 1.3.2019 im d.b.g. Rechenzentrum mit der Umstellung von QGIS 2.18 auf QGIS 3.4 LTR begonnen.

Donnerstag, 07. März 2019

Nachweis der Reinigung von Straßen und Objekten
 
Wurden die geplanten Reinigungsarbeiten erbracht? Oftmals werden Zweifel an Leistungen geäußert, die zusätzliche Kosten z. B in der Betriebskostenabrechnung (BeKo) für Mieter bedeuten oder die gesetzlich vorgeschrieben sind und der Nachweisführung dienen. Mit der d.b.g. Telematik-App können sowohl maschinelle als auch manuelle Leistungen in erster Linie für die Reinigung von Straßen und Außenanlagen nachgewiesen werden. Der Mitarbeiter meldet sich am Smartphone mit seiner Tour an. Den Rest erledigt die intuitive Software.

Auch Baustellen können erfasst werden, wenn die Reinigungsmaschine z. B. einen Bereich nicht wie vorgeschrieben reinigen kann. Es werden nur die Areale dokumentiert, für die auch Reinigungsleistungen erbracht werden sollen. Die Fahrstrecken zwischen den Arealen werden nicht ausgewiesen. Durch einen einstellbaren zeitlichen Versatz ist es möglich, den Mitarbeiter online nicht direkt zu folgen. Damit wurde den Personalräten Rechnung getragen und die Dokumentation nur zum Nachweis der Leistungen genutzt. Alle Touren und die Auswertungen können vom Dienstleister bzw. dem Auftraggeber online über den d.b.g. itreo – Webservice eingesehen und ausgedruckt werden.

Vorige     Nächste
Karriere bei der d.b.g.
 
Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Persönlichkeiten für unserer d.b.g. Team. Bewerben Sie sich gezielt auf offene Stellen - Neu: Finanzbuchhalter/in! Senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung und unterstützen Sie uns schon bald.
 


 
Der Lebenszyklus von Außenanlagen
 
Das Buch ist eine Profilsammlung von Materialien, welche in der Freiraumgestaltung Verwendung finden. In anschaulicher Form werden die Zusammenhänge der Lebenszyklen, die jedes Material durchläuft, dargestellt.
 


 
d.b.g. als QGIS-Botschafter
 
Als Mitglied im QGIS Deutschland e.V. und Sponsor von QGIS.org ist die d.b.g. QGIS-Botschafter für all diejenigen, die dieses professionelle und zukunftsweisende Open Source Produkt einsetzen möchten.
 


 
d.b.g. Werksnorm
 
Die d.b.g. Werksnorm basiert auf den Erfahrungen unseres Dienstleistungsteams im Bereich der Luftbildinterpretation und Freiraumerfassung und dokumentiert erstmalig die Vorgehensweise sowie die Inhalte und Besonderheiten der zu erfassenden Kategorien.
 


03.09.2019 - 04.09.2019
Hochschule Osnabrück

12.09.2019
Lübeck

26.09.2019
Berlin

10.10.2019
Bochum

d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH - +49 (0)3322-42490 - Impressum - Datenschutz
Aktualisiert am : 04.04.2019